Baumaßnahme in der Demminer Straße geht weiter

Ab dem 17. Februar geht die umfangreiche Baumaßnahme in der Demminer Straße in die nächste Phase. Der Abschnitt umfasst die Demminer Straße von der ARAL-Tankstelle bis zum Brückenbauwerk der Hannoverschen Straße. Die Arbeiten müssen auch hier unter Vollsperrung durchgeführt werden. Neben dem genannten Straßenabschnitt sind auch die östlichen Abfahrten der Hannoverschen Straße gesperrt. Die Abfahrt der Hannoverschen Straße aus Richtung Stadtzentrum sowie die Auffahrt Richtung Norden werden während der Bauphase nicht möglich sein Die Auf- und Abfahrt westlich der Hannoverschen Straße sind offen. Die Arbeiten werden ca. 8 Wochen in Anspruch nehmen.
Für den dritten Bauabschnitt, der unmittelbar folgt, wird die Straße von der Brücke bis zum Anschluss an die Pinnower Straße gesperrt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den für die Durchführung der Baumaßnahme verantwortlichen Mitarbeiter des Tiefbau- und Verkehrsamtes unter 0361 6553148.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.