Ich suche ein neues Zuhause

Hallo liebe Gisperslebener Tierfreunde,

ich bin Flecki, ein stattlicher, schwarz-weiß gefleckter, gesunder und stubenreiner Kater von ca. 12 Jahren. Bis vor einigen Wochen noch verlief mein Leben in geordneten Bahnen: ich hatte vor etwa drei Jahren ein liebevolles Zuhause bei einem älteren Ehepaar in der Forster Straße gefunden. Dort war es schön. Ich wurde verwöhnt, gestreichelt, gefüttert und hatte ein kuscheliges Zuhause.

Dann starb mein Herrchen und Frauchen wurde so krank, dass sie nicht mehr allein zu Hause sein konnte. Nun stehe ich im wahrsten Sinne des Wortes auf der Straße. Von einem Tag auf den anderen habe ich kein Zuhause mehr. Mitleidige Nachbarn füttern mich, aber aufnehmen kann mich keiner – aus den unterschiedlichsten Gründen.

Der Winter naht mit Riesenschritten und schon jetzt ist es nachts recht kalt, wenn man, wie ich kein Zuhause mehr hat.

In meiner Jugend habe ich eine ähnliche Situation schon mal erleben müssen, bis ich zu den besagten lieben Menschen kam.

Ich bin ein lieber, verschmuster, verträglicher Typ und kann herrlich schnurren, wenn ich mich wohl fühle.

Hat jemand Interesse an einer Wohngemeinschaft mit mir und möchte mein Dosenöffner werden?

Vielleicht ist ja jemand so einsam wie ich und gibt mir Wärme und Geborgenheit, die ich garantiert gern zurück gebe.

Bitte melde Dich beim Herausgeber des Gispi-Journals (0361/2624222) oder bei dem Frauchen, das meine Geschichte aufgeschrieben hat. Ich warte sehnsüchtig auf Dich.

Aufgeschrieben für Flecki  hat das Beate Koppri, Forster Straße 4 in Gispersleben

Das ist der einsame Flecki

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.