Großer Aktionstag in Gispersleben

Einige engagierte Gisperslebener bereiten derzeit unter Federführung des Ortsteilrates einen großen Aktionstag unter dem Motto „Gispersleben bewegt sich“ vor. Er findet am 14. Juli statt und zielt auf die Errichtung eines attraktiven Spielplatzes auf der Grünanlage in der  Zeulenroder Straße, dem ehemaligen Anger von Gispersleben. Dieser entsteht durch  den  Vereins  Spielplatz der Generationen und durch besonderes Engagement von Dr. Winfried Wehrstedt, dem Vorsitzenden dieses Vereins.

Was wird los sein?

Vormittags, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr  soll es im Kilianipark  losgehen mit   der Wiederauflage des Gisperslebener Parklaufes. Jeder ist aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Auch Nordic Walker sind herzlich willkommen.  Es wird eine Startgebühr   von 1 Euro pro Runde   erhoben, die man entweder selbst zahlt oder für die man sich Sponsoren sucht.  Die aktivsten Läufer, die lustigste Mannschaft, der jüngsten oder der ältesten Läufer werden mit kleinen Preisen prämiert. Also der Kreativtät und dem Einsatz sind keine Grenzen gesetzt.

Nach dem sportlichen Vormittag geht es dann ab 14 Uhr   mit einem Tag der offenen Tür im und  am Bürgerhaus weiter. Ziel ist, dass sich alle Vereine   mit Aktivitäten beteiligen, in dem   sie   sich mal über die Schultern schauen lassen. Wir wissen, dass die Karnevalisten, die Kirmesleute, die Feuerwehr, der Heimat- und Landschaftspflegeverband, der Hundeverein, der Sportverein  und viele mehr dabei sein werden.

Für das leibliche Wohl wird im Vorfeld Kuchen gebacken, der gegen einen kleinen Obolus verkauft werden soll und   am Bürgerhaus wird die Feuerwehr für „Speis und Trank“ sorgen.  Wir erfuhren, dass sich sogar unser Oberbürgermister Andreas Bausewein angesagt hat. Wer also schon immer mal mit ihm ist Gespräch kommen wollte, sollte den Nachmittag am Bürgerhaus nicht versäumen. Gegen 1 7 Uhr   findet in der Viti-Kirche ein Benefizkonzert statt, für das sich eine Reihe Gisperslebener Talente angesagt haben. Am Ende   wird  dafür um eine Kollekte gebeten.

Nach dem Konzert soll der Tag am Bürgerhaus (für entsprechende Verpflegung ist gesorgt) gemütlich ausklingen.

In der Zeit von 14 bis 17 Uhr (auch schon am Freitag von 14.30 bis 17 Uhr während des Schulfestes)  ist auch die Heimatstube im Gebäude unserer Grundschule geöffnet.

Der gesamte Erlös des Aktionstages ist für den Spielplatz bestimmt, der schon im September an die Kinder des Ortes übergeben werden soll.

Der Spielplatz  kostet etwa 23 000 €. Knapp die Hälfte muss Gispersleben finanzieren.   Ein Teil kann über Mittel des Ortsteilrates finanziert werden, aber es fehlt noch eine erhebliche Summe.  Das müsste doch zu machen sein, wenn Gispi sich bewegt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.