Erfolgreicher Nachmittag bei den Bussi-Bären

Ein schöner Familientag heute im Busi-Bären-Kindergarten.

Der Einladung zu einem Nachmittag mit viel Aktion waren gar viele gefolgt. Man saß oder stand gemütlich plaudernd zusammen, sprach natürlich auch viel über das gewesene Hochwasser und schaute auch noch mal in den verwüsteten Keller. Die Kinder spielten ausgelassen, schließlich war es ihr Kindergarten bzw.  die etwas größeren Mädchen und Jungen haben hier ihre Vorschulzeit verbracht.

Man kann des Lobes voll sein über alle, die sich eingebracht haben, um die Gäste zu unterhalten bzw. etwas dafür zu tun, dass Geld in die Kasse des geschundenen Kindergartens kam:

Das war die Jugend von der hiesigen Feuerwehr. Sie zeigten ihr Können und bezogen vor allem die anwesenden Kinder mit ein. Patrick Koppri von der Feuerwehr bewährte sich wieder am Bratwurstgrill, freundlich und wie immer sehr engagiert. 190 € brachte diese Grill- und Getränkeaktion.

Die  Frauen von „Gemeinsam in Gispersleben“, hatten, unterstützt von den Gispi-Füchsen,  wieder wie die Weltmeisterinnen gebacken und versüßten den Gästen den Nachmittag mit sehr leckerem Kuchen. Am Ende konnten sie 188,15 € an Bärbel Weber, die Leiterin des Kindergartens übergeben.

Dann auf dem gesamten Kindergartengelände Stände, an denen Muttis Kindersachen und Spielzeug verkauften…hier kennen wir noch nicht das Ergebnis.

Am Parklauf nahm nur eine Handvoll Leute teil. Dass er stattfinden sollte, war wohl doch nicht so gut bekannt im Ort.

Eine Attraktion der besonderen Art waren zwei Ponys von der Tierarztpraxis Dr. Bodo Kröll. Die Kinder konnten auf den Tieren reiten – auch dieser Erlös floss in die Kasse des Kindergartens.

Dankeschön sei auch zu Anita Pietsch, unserer Ortsteilbürgermeisterin,  gesagt, die sich im Vorfeld der Aktion mit viel Engagement eingebracht  hat.

Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feste veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.