Monatsarchive: April 2019

Wieder Ostereiersuchen

Das Wetter ist gar nicht so schlecht, doch recht kühl. Aber das schreckte keinen ab, beim Ostereiersuchen 2019 wieder dabei zu sein. Dieses Mal hat es das Bussibären-Team auf dem Bürgerhaus-Gelände ausgerichtet. Heißer duftender Kaffee war ob der April-Kühle der Renner. Dicht umlagert auch die Küken-Schlüpf-Station in der guten Stube des Bürgerhauses. Nunja, wer hat schon mal in Natura gesehen, wie ein Ei plötzlich wackelt, wie es von innen her zerbröckelt und wie dann ein süßes kleines Etwas mit Federn sein Schnäbelchen heraus reckt. Dankeschön Thomas Stötzer. Dass der Osterhase was zu verstecken hatte, ist Frau Antje Tillmann, Aldi-Nord und dem Kaufmarkt zu danken.

Nachtrag vom Osterhasen: ein dickes Dankeschön-Ei an unsere Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch. Ohne Anita liefe das alles gar nicht. Sie telefoniert, mailt und schenkt uns allen viel von ihrer Freizeit. Denn: das was alles rund ums Ostereiersuchen los ist, geht gar nicht ohne ihr Engagement. In diesem Sinne: allen schöne und sonnige Ostern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gispi-Journal März und April 2019

Veröffentlicht unter Allgemein, Gispi-Journal | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Brücke…

…die das Ober- und Unterdorf auf kurzem Weg wieder miteinander verbinden wird, ist im Kommen. Viele Schaulustige sahen in der zurückliegenden Woche, wie der 24 Tonnen schwere Brückenbogen über die Gera schwebend ankam. Er hat einen Radius von 25 Metern und ist 7,5 Meter hoch. An ihm werden Spannstangen montiert, die das gesamte imposante Bauwerk zusammen halten. Noch kann die Brücke nicht überquert werden. Die noch notwendigen Arbeiten dauern noch bis zum Sommer an. Doch es wird, das kann nun jeder sehen. Tolle Fotos kannst Du in der Fotogalerie (erstellt von David Schaumburg) sehen. (Fotos in der Galerie: Anita Pietsch und Alexander Lerche – dieses Foto hier von Hubert Lippmann)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir vermissen Fritzchen

  • Seit Montag vermissen wir Fritzchen, unseren Kater. Er ist 8 Jahre alt. Wenn Sie ihn sehen oder schon gesehen haben, informieren Sie uns bitte unter 0176 34970360. Schauen Sie bitte auch in Garagen, Schuppen oder Kellern nach. Fritzchen ist in Gispersleben im Bereich Calauer/Neustrelitzer/Zeulenrodaer Straße zu Hause.
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar