Monatsarchive: Dezember 2015

Gispi-Journal Dezember 2015

Veröffentlicht unter Gispi-Journal | Hinterlasse einen Kommentar

Das Weihnachtsfeuer…

…am 3. Adventssonntag war wieder ein gelungener Treff, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen und sich einzulassen auf gemeinsame Besinnlichkeit.

Die Feuerwehr vor allem und der Ortsteilrat hatten im Vorfeld gewuselt und engagiert vorbereitet, was die Gisperslebener nun schon als eine willkommene Tradition in ihren Advents-Termin-Kalender aufgenommen haben.

Unter der von Familie Kunth gespendeten Weihnachtstanne trafen sich alle Altersklassen, eben Gispersleben ganz in Familie. Der Duft von gerillten Bratwürsten, Glühwein, gebackenen Waffeln und frisch gebrühtem Kaffee und das Knistern des großen Feuers machten alles heimelig, so wie es sein soll in der Vorweihnachtszeit.

Für Bratwurst und Glühwein sorgte der Hausherr, die Feuerwehr, für die frischen Waffeln zum Kaffee waren die Frauen des Ortsteilrates zuständig. Die taten das wieder für die Aktion „Thüringen sagt JA zu Kindern“. Was zusammen gekommen ist, tragen wir hier nach, sobald wir es in Erfahrung bringen konnten.

Anziehungspunkt für die kleinen Besucher des Weihnachtsfeuers waren wieder die Alpakas von Familie Kröll.

Alles in allem war auch das Weihnachtsfeuer 2015 wieder ein Mosaikstein im Bild von Weihnachten in Gispersleben.

Für die Fotos bedanken wir uns bei Martin Hilpert

2 verkl.3 verkl.4 verkl.5 verkl.6 verkl.
8 verkl.

1 verkl.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Gispersleben trifft sich am Weihnachtsfeuer

Nun ist es schon zu einer Tradition geworden: am 3. Advent trifft sich Gispersleben auf dem Amtmann-Kästner-Platz, um gemeinsam zu feiern.

Die Feuerwehr ist der Organisator der Veranstaltung und wird dabei inzwischen auch vom Ortsteilrat unterstützt.

Start ist 15 Uhr. Gegen 16 Uhr werden die Gispi-Finken“, das ist der Chor unserer Grundschule erwartet. Sie singen Weihnachtslieder und freuen sich, wenn viele einstimmen. Der Weihnachtsmann kommt gegen 16.30 Uhr.

Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder  der Feuerwehr, aber auch die Frauen des Ortsteilrates. Sie backen Waffeln und verkaufen diese für  die Aktion „Thüringen sagt ja zu Kindern“.  Dabei hoffen sie natürlich wieder auf eine stattliche Summe, die zusammen kommen möge.  Die Spenden-Box (Siehe Foto)

Wer noch ein kleines Geschenk zum Fest braucht, wird auch nicht enttäuscht sein und kann am Schmuck- und Textilstand bestimmt etwas finden.

Auch die Tierklinik und Parxis von Dr. Kröll ist dabei und zuständig für Streicheleinheiten. Eigens dafür bringt das Tea, Alpakas mit. Aber auch Gänse und Kaninchen können bestaunt werden.

Fühlen Sie sich eingeladen zum Weihnachtsfeuer 2015 auf dem Amtmann-Kästner-Platz.

Die Fotos sind aus dem Vorjahr.

142

Spendenbox

6

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar