Monatsarchive: November 2013

Der Ortsteilrat informiert aus seiner Sitzung vom 04.11. sowie über aktuelle Dinge im Ort

Am Kopernikusplatz wird in Richtung Ringstraße ein Fahrradständer aufgestellt. Die Fahrradbesitzer, welche die Busverbindung nutzen, sollen damit eine Möglichkeit bekommen, ihr Fahrrad geordnet abzustellen. Dieser Vorschlag kam aus den Reihen des Ortsteilrates.

Im Oktober wurde für die Kameraden der FFw Gispersleben eine Dankeschönfeier organisiert, um ihren unermüdlichen Einsatz bei dem diesjährigen Hochwasser zu würdigen. Durch die Unterstützung von Sponsoren, Ortsteilratsmitgliedern, dem Kirmesverein, den Bussi-Bären, Euratibor und Privatpersonen, war es möglich, einen rundum gelungenen Abend mit vielen Überraschungen zu gestalten.

Die Sandsackbestellung könnte auf den Weg gebracht werden. Der Preis pro Sandsack (ungefüllt) beträgt ca. 50 Cent. Wer seine Bestellung aufrechterhalten möchte, bzw. wer noch Interesse an Sandsäcken hat, möchte sich bis zum Ende des Jahres im Bürgerhaus melden. Anfang des Jahres 2014 werden wir dann die Sandsäcke bestellen.

Die Durchführung eines geplanten Zumbakurses scheitert hier in Gispersleben an den voll ausgelasteten Turnhallen. Es ist möglich, im Mehrgenerationenhaus des Mitmenschen e. V. am Moskauer Platz, über die Volkshochschule der Stadt Erfurt, jeweils mittwochs um 19 Uhr einen Zumbakurs durchzuführen. Wer daran Interesse hat,  meldet sich bitte bis Anfang Dezember im Bürgerhaus, oder per mail bei  barbara.angermann@erfurt. de.

Der Antrag auf Fördermittel aus dem LEADER Programm für die Neugestaltung des Amtmann-Kästner-Platzes musste erneut gestellt werden und wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr damit rechnen können.

Frau Pietsch teilt mit, dass am 19. November 2013, Frau Helga Hintz für ihr langjähriges Engagement im Sportverein, im Ort sowie für die langjährige nachbarschaftliche Betreuung einer älteren Mitbürgerin am Tag der Heiligen Elisabeth mit der „Thüringer Rose“ auf der Wartburg durch die Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Frau Heike Taubert, ausgezeichnet wird. Vorgeschlagen und auf den Weg gebracht wurde dies durch die Ortsteilbürgermeisterin. Unterstützung bekam Sie hierbei von Frau Antje Tillmann, Bundestagsabgeordnete der CDU sowie Frau Birgit Pelke, Landtagsabgeordnete der SPD.

Am 23. November 2013 werden im Rahmen der diesjährigen Ehrenamtsfeier im Rathaus, Frau Silly Knauerhase und Frau Rosa Maria Nachtwey, für Ihr jahrelanges Engagement in Gispersleben, ausgezeichnet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gispi-Journal, 10/2013

Jetzt zum Downloaden
Das Gispi-Journal, Ausgabe 10/2013

Gispi-Journal, Ausgabe 10/2013

Veröffentlicht unter Gispi-Journal | Hinterlasse einen Kommentar